Realistische Notfallübung: RuhrKids leisten Erste-Hilfe

Am Samstag, den 24.02.2024 wurde es für rund 20 Kinder und Jugendliche der RuhrKids ernst. Die RuhrKids sind eine Ausbildungskooperation von fünf Segelvereinen am Baldeneysee.

Segeln ist eigentlich ein sicherer Sport, trotzdem passieren auch hier Unfälle.
Damit alle wissen, was im Ernstfall zu tun ist, muss es geübt werden.  

Eine solche Übung soll möglichst wirklichkeitsgetreu sein, erläutert Sebastian Slabik. Einmal im Jahr veranstalten wir einen Erste-Hilfe-Kurs für Trainer und Kinder. Diesmal haben wir mit Unterstützung der DLRG-Heisingen und des DRK Essen-Werden (Wasserwacht) eine Notfallsituation auf dem Baldeneysee simuliert.

Uns ist es wichtig, Ängste im Umgang mit Notfällen abzubauen. Im Ernstfall soll jeder wissen, was er oder sie tun kann, um Betroffenen zu helfen, erklärt Sebastian Slabik.

Susanne Hilgenstock, Barbara Castelle und die Trainer freuen sich gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen über eine gelungene Übung.  

Das WDR-Fernsehen wird am Montag, den 26.02.2024 überregional in der Lokalzeit um 19.30 Uhr über diese Aktion berichten.


Sebastian Slabik

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 3?